Yannick Rubi verstärkt Zug United

Unihockey: Zug United verpflichtet für die kommende Saison einen interessanten, polyvalenten Stürmer: Von Floorball Thurgau stösst Yannick Rubi (Bild) zu den Zentralschweizern.

Drucken

(rs) Die Zuger kennen Yannick Rubi (Bild links) aus der gemeinsamen Zeit in der NLB bestens. Der Offensivspieler, der als Flügel und als Center eingesetzt werden kann, wechselt aus beruflichen Gründen seinen Wohnsitz und schliesst sich Zug United an.

«Es ist ein guter Zeitpunkt, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen», so der 23-jährige Thurgauer. «Ich fühlte mich von Beginn an sehr wohl im Zuger Team und möchte meine Offensivqualitäten auch in der NLA zeigen.» Daneben können die Zuger Vertragsverlängerungen von Schweizer Schlüsselspielern vermelden: Steven Fiechter, Peter Flütsch, Tobias Flütsch, Adrian Furger, Thomas Grüter, Marco Laely, Andrea Menon, Sandro Niederberger, Joshua Schelbert, Yannick Schelbert, Manuel Staub und Adrian Uhr laufen in der kommenden Saison ebenfalls für Zug United auf. Tim Mock und Daniel Mück hatten weiterlaufende Verträge.