Göschenen: Mann wird bei Arbeitsunfall verletzt

Bei der Kontrolle eines Spannungsüberprüfers auf dessen Funktionstüchtigkeit verletzte sich am Dienstagnachmittag in Göschenen ein 49-Jähriger. Er musste in ein ausserkantonales Spital überflogen werden.

Drucken
Teilen

(pd/pz) Am Dienstag, 7. Mai, kurz nach 15.15 Uhr, hat sich ein Mitarbeiter eines Kraftwerks in Göschenen bei einem Unfall verletzt. Er kontrollierte einen Spannungsüberprüfer auf dessen Funktionstüchtigkeit, als er vom Lichtbogen einer Stromleitung getroffen wurde. Der verletzte 49-jährige Mann wurde durch die Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen. Der genaue Hergang des Arbeitsunfalles wird durch die Kantonspolizei Uri abgeklärt.