Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ungesicherte Ladung bei Lastwagenkontrolle in Schwyz entdeckt

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Dienstag eine Schwerverkehrskontrolle durchgeführt. Dabei kamen mehrere Missstände zum Vorschein, von ungesicherten Ladungen bis zu defekten Bremsen.
Diese Ladung eines 53-jährigen Italieners war nicht gesichert. (Bild: Kantonspolizei Schwyz, 7. Mai 2019)

Diese Ladung eines 53-jährigen Italieners war nicht gesichert. (Bild: Kantonspolizei Schwyz, 7. Mai 2019)

(pd/sre) Mit Unterstützung des Verkehrsamtes führte die Kantonspolizei Schwyz am Dienstagnachmittag auf er Autobahn A4 in Steinen eine Schwerverkehrskontrolle durch. Dabei kam es zu mehreren Anzeigen.

Ein Chauffeur wird angezeigt, weil er seine Ladung nicht gesichert hatte. Der 53-jährige Italiener musste ein Bussendespositum hinterlegen, durfte seine Fahrt jedoch nach der Sicherung seiner Ladung fortsetzen. Weiter musste ein Anhänger stillgelegt werden, weil seine Bremsen keine Wirkung erzielten. Der 29-jährige rumänische Lenker wird angezeigt. Zudem muss er sich für eine Überschreitung der zulässigen Stützlast (die Kraft, die auf die Anhängevorrichtung des Fahrzeugs drückt) und wegen des Fehlens eines Fahrtenschreibers im Zugfahrzeug verantworten. Auch er musste ein Bussendepositum hinterlegen.

Weiter müssen zwei Fahrzeuglenker angezeigt werden, weil sie die tägliche Lenkzeit überschritten hatten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.