Autobahn-Einfahrt Hergiswil ist mehrere Nächte gesperrt

Die Ersetzung des Deckbelags macht Nachtsperrungen ab Dienstag nötig. 

Drucken
Teilen

(pd/fhe) Im Rahmen des Projekts Ausfahrt A2/Kantonsstrasse Lopper Nord und Lopperviadukt wird auf der Kantonsstrasse zwischen Auffahrt Reigeldossen und der ARA Hergiswil der Deckbelag ersetzt. Um Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, werden gewisse Arbeiten nachts ausgeführt, schreibt das Bundesamt für Strassen (Astra) . Während den Arbeiten müssen die Kantonsstrasse und die Auffahrtsrampe Reigeldossen zwischen dem Kreisel Acheregg und der ARA gesperrt werden. Zudem auch die Autobahn-Einfahrt Hergiswil. Die Sperrung gilt zu folgenden Zeiten:

– von Dienstag, 11. Juni bis Samstag, 15. Juni, jeweils 19 Uhr bis 6 Uhr

– von Montag, 17. Juni bis Donnerstag, 20. Juni, jeweils 19 Uhr bis 6 Uhr

– von Freitag 21. Juni, ab 19 Uhr, bis Samstag, 22. Juni, 6 Uhr.

Einschränkungen auch tagsüber möglich

Tagsüber sind Arbeiten an der Strassenentwässerung geplant. Dafür sind punktuelle Einschränkungen möglich. Der Verkehr wird mit Verkehrsdienst und teilweise einer Ampel geregelt. Die Bauarbeiten im Bereich der Kantonsstrasse Lopper Nord werden voraussichtlich am 15. Juli abgeschlossen sein. Die Arbeiten am Lopperviadukt werden 2022 wieder aufgenommen.