Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sursee erhält einen Direktzug nach Aarau

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember wird die S8 ab Sursee verlängert und umbenannt. Auch bei einer weiteren S-Bahn wird das Angebot ausgebaut.
Christian Glaus
Die S8 fährt von Sursee, via Zofingen und Olten neu via Aarau, Brugg bis Turgi. (Bild: Manuela Jans-Koch, 26. Juni 2013)

Die S8 fährt von Sursee, via Zofingen und Olten neu via Aarau, Brugg bis Turgi. (Bild: Manuela Jans-Koch, 26. Juni 2013)

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember führen die SBB ab Sursee eine neue Direktverbindung ein: Die bisherige S8 wird von Olten via Aarau, Brugg bis Turgi verlängert, wie die SBB mitteilen. Die neue S29 verkehrt stündlich, ohne Halt zwischen Olten und Aarau. Damit verkürzt sich die Reisezeit nach Aarau, heisst es beim Verkehrsverbund Luzern. Profitieren würden vor allem Gemeinden westlich von Sursee, welche vom Regio Express nicht bedient werden.

Verbesserungen gibt es – wegen der vielen Pendler – auch bei der S1 Sursee-Luzern-Baar. Neu fährt unter der Woche bereits um 5.21 Uhr eine S-Bahn von Luzern nach Rotkreuz-Baar. So erhalten die Gemeinden im Rontal eine Frühverbindung mit der Bahn. Ein zusätzlicher Zug verkehrt neu auch jeweils um 0.21 Uhr, womit eine Taktlücke geschlossen wird. Zudem werden zu den Hauptverkehrszeiten abends zwei S-Bahnen zwischen Luzern und Baar sowie eine zwischen Luzern und Sursee verlängert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.