Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Polizei nimmt in Luzern mutmasslichen Drogendealer fest

Am Montag hat die Luzerner Polizei in der Stadt Luzern einen Mann festgenommen. Ihm wird der Verkauf von Kokain vorgeworfen.

(pd/dvm) Am Montagabend um 20.15 Uhr kontrollierte die Luzerner Polizei an der Sagenmattstrasse in Luzern einen Mann und nahm in anschliessend fest. Laut einer entsprechenden Mitteilung wurde der Mann vorher beobachtet, wie er mutmasslich Kokain an eine weitere Person verkauft hatte.

Der 38-jährige in Italien wohnhafte Nigerianer gab bei der Einvernahme den Verkauf von Kokain zu. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft Luzern wurde ein Strafbefehl ausgestellt. Das Amt für Migration verfügte die Wegweisung aus der Schweiz und das Staatssekretariat für Migration belegte den Mann mit einem Einreiseverbot, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.