Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nur noch ein Sonderschulinternat im Kanton Luzern

Die Nachfrage nach Internatsplätzen sinkt. Deshalb wird es für verhaltensauffällige Jugendliche ab dem Schuljahr 2020/21 im Kanton Luzern ein kleineres Angebot geben.
Die Stiftung Schule und Wohnen Mariazell ist an den Standorten Sursee und Beromünster (Bild) vertreten. (Bild: Roger Grütter, 18. Oktober 2016)

Die Stiftung Schule und Wohnen Mariazell ist an den Standorten Sursee und Beromünster (Bild) vertreten. (Bild: Roger Grütter, 18. Oktober 2016)

(sda/rem) Die kantonale Kommission für soziale Einrichtungen (KOSEG) hat entschieden, das Wocheninternat in der Stiftung Schule und Wohnen Mariazell an den Standorten Sursee und Beromünster zu konzentrieren. Aufgegeben wird dagegen das Internatsangebot der Stiftung Schul- und Wohnzentrum Malters.

Dort werde aber das Externatsangebot ausgebaut und gestärkt, teilte die KOSEG am Montag mit. KOSEG-Präsident Donald Locher sagte auf Anfrage, dass das Angebot der Stiftung Schule und Wohnen Mariazell besser besucht sei als das in Malters und für die Versorgung des Kantons zentraler gelegen sei.

Grund für die Restrukturierung des Angebots ist gemäss KOSEG, dass die Nachfrage nach Internatsplätzen sinkt und die nach Tagesschulangeboten zunimmt. Die beiden Einrichtungen hätten die Vorbereitungen für den Wechsel in den vergangenen Wochen aufgenommen, heisst es in der Mitteilung.

Die Stiftung Schul- und Wohnzentrum Malters bietet nach eigenen Angaben am Hauptsitz 28 Externats- und 24 Internatsplätzen für Knaben und Mädchen an. Dazu kommen weitere Angebote.

Die Stiftung Schule und Wohnen Mariazell führt in Sursee ein Sozialpädagogisches Primarschulheim (14 Internats- und 22 Tagesschulplätze) und in Beromünster eines für die Sekundarstufe (14 Internats- und 12 Tagesschulplätze), bislang ausschliesslich für Knaben. Neu sollen auch Mädchen das Angebot nutzen können.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.