Kriens
Lichtspektakel: So wird das Schlössli Schauensee in Szene gesetzt

Lichtkünstler Gerry Hofstetter rückte das Krienser Wahrzeichen am Montagabend in ein spezielles Licht.

Drucken

Das Krienser Wahrzeichen strahlte am Montagabend für einmal in einem ganz speziellen Licht: Der bekannte Lichtkünstler Gerry Hofstetter setzte das Schloss Schauensee, auch Schlössli genannt, in Szene.

Entstanden ist das Projekt, weil Hofstetter in Luzern auf dem Europaplatz das Eisfeld «Live on Ice» organisiert und in diesem Zusammenhang in Kriens weilte. Dabei fiel ihm die spezielle Szenerie mit dem über der Stadt thronenden Schlössli auf. Er habe sich in dieses «verliebt», wie Hofstetter sagt. Wer weiss, vielleicht war es also nicht das letzte Mal, dass das Schlössli in Szene gesetzt wird? (std)

Video: Robert Knobel