Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sommerplätzchen: In der Ruswiler «Sommer Beiz» wird das Bachufer zur Strandpromenade

In unserer diesjährigen Sommerserie stellen wir in loser Reihenfolge ausgewählte Sommerplätzchen vor. Wir starten mit der «Sommer Beiz» von Ruswil.
Michael Graber
Grundsympathisch: die «Sommer Beiz» in Ruswil und ihr Personal. (Bild: PD/Christian Rast)

Grundsympathisch: die «Sommer Beiz» in Ruswil und ihr Personal. (Bild: PD/Christian Rast)

Unter den vielen guten Gründen, die «Sommer Beiz» in Ruswil zu mögen, ist die Webseite vielleicht der Beste. Während anderswo ganze Wein- und Speisekarten mitsamt allen möglichen Allergenen und Varianten in glutenfrei und lactovegan runtergebetet werden, steht auf www.sommer-beiz.ch nur, ob die «Sommer Beiz» offen oder geschlossen hat.

Am Tag, als dieser Text geschrieben wurde, stand da «heute leider geschlossen». Bei unsicherem Wetter kann man jeweils am Donnerstag und Freitag auf der Internetseite schauen, ob die Beiz am Abend offen hat. Das gibt einem eine gute Ahnung über das Wetter in der Grossregion Ruswil, ohne, dass man einem der stets übertrieben gut gelaunten Wetterfrösche am Radio zuhören muss.

Minze zum selber pflücken

Und natürlich weiss man dann, ob die Sommerbeiz am Abend offen hat. Und der Besuch lohnt sich auch in der analogen Welt. Dort unten am Bielbach, etwas eingequetscht zwischen Skateplatz und einer in die Jahre gekommenen Lagerhalle, befindet sich die Sommerbeiz. Über eine kleine Brücke (von Seite Skateplatz) oder über einen etwas überkiesten Weg (von der örtlichen Entsorgungsstelle) gelangt man zum kleinen Container. In diesem stehen, sofern auf der Homepage «heute offen» vermerkt ist, ein bis zwei grundsympathische Personen und verkaufen Getränke. Es gibt guten Wein (Huberwein aus dem Thurgau, eine der positiven Nebenerscheinungen der Ostschweiz), gutes Bier (Appenzeller und Braustation Sursee, offen oder in der Flasche) und einige Mischgetränke. Alkoholfreie Getränke gibt es übrigens auch.

Die ein bis zwei Personen im Container sind nicht nur grundsympathisch, sondern auch grundgründlich. Und so kann es passieren, dass bei zu vielen bestellten Mischgetränken kleinere bis mittlere Warteschlangen entstehen. Wenn man Pech hat und so aussieht, als könne man Minze von Schnittlauch unterscheiden, wird man beim Anstehen allenfalls noch aufgefordert, in einem der überall positionierten Pflanzgefässe eines dieser Kräuter zu pflücken (meist ist es Minze). All das sind eigentlich gute Gründe, um im Sommer noch konsequenter als sonst auf Bier und Wein statt Mischgetränke zu setzen. Die Mischgetränke seien aber auch sehr fein, versicherten uns minzepflückende Mitgäste.

Fussball und Tischtennis am Bach

Die «Sommer Beiz» versprüht in der ländlichen Gemeinde Ruswil fast schon urbanen Charme und erinnert an die Buvetten in der Stadt Luzern. Wie bei den grossen Vorbildern in der Stadt hat man hier auch ab und zu eine mittlere Mückenplage, dafür duftet es in der Toilette meistens deutlich besser (Minze?). Es ist genügend gross und doch nicht unübersichtlich. Der Fussballplatz ennet dem Bach ermöglicht hitzegeplagten Eltern ein paar Minuten ohne lästige Kinderfragen und wer aus unerklärlichen Gründen Pingpong mag, der kann zwischen zwei erfrischenden Getränken ein paar Spins, Top-Spins und wie sie alle heissen schlagen. Oder man kann den Tischtennistisch einfach als Tisch brauchen, was fast die sinnvollste Verwendung dieses Spielgeräts darstellt.

Und wenn dann die Nacht Einzug hält, dann wird aus dem Ufer des Bielbach gedanklich eine Strandpromenade. Eventuell hat man dann aber auch bereits ein Bier oder Wein oder Minzemischgetränk zu viel konsumiert. Macht nichts, im Sommer darf man das. In der «Sommer Beiz» sowieso.

Hinweis: 
Die «Sommer Beiz» nahe dem Fussballplatz des FC Ruswil öffnet am Donnerstag und Freitag bei gutem Wetter. Infos unter www.sommer-beiz.ch. In dieser Serie stellen wir in loser Reihenfolge ausgewählte Sommerplätzchen vor.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.