Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fahrplanwechsel Dezember 2019: Das ändert sich im Kanton Luzern

Am 15. Dezember 2019 erfolgt der nächste Fahrplanwechsel. Spätere Busfahrten im Seetal, die Verlängerung der Linie 1 bis Ebikon, eine neue Buslinie zwischen Littau und Ebikon sowie mehr Platz in der S-Bahn zwischen Sursee und Baar – diese und weitere Änderungen in der Übersicht.

(pd/spe) Mit dem Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2019 werden im Kanton Luzern zusätzliche Verbindungen angeboten und bestehende ausgebaut, wie der Verkehrsverbund Luzern am Montag mitteilte. Das sind die geplanten Änderungen:

Ausbau Stadt Luzern und Agglomeration

  • Die Buslinie 42 und 43 werden ab dem Emmen-Center verlängert und erschliessen neu das Quartier Waldstrasse in Ruopigen.
  • Die Busse der Linie 14 fährt auch am Abend und sonntags bis Horw Zentrum statt nur bis Nidfeld.
  • Die Trolleybuslinien 2,4,6,7,8 sowie die Linien 12 und 20 fahren in der Stadt und Agglomeration sonntags nach einem neuen Taktfahrplan. Am Sonntagnachmittag verkehren die Busse häufiger, am Sonntagmorgen wird das Angebot leicht reduziert.

Neue Linien in Luzern Ost, zum Kantonsspital und Littau

  • Neu verkehrt die Linie 30 direkt zwischen Ebikon und Littau. Somit entfällt ein Umsteigen für Mitarbeiter, Patienten und Besucher des Kantonsspitals aus beiden Richtungen. Die Linie 30 ergänzt die Linie 19, die ihrerseits häufiger zwischen dem Bahnhof Luzern und dem Kantonsspital fährt.
  • Die Doppelgelenk-Trolleybusse der Linie 1 fahren neu zwischen Kriens Obernau und Ebikon, Fildern. Somit wird die Buslinie 1 bis zur Mall of Switzerland verlängert.

S-Bahnen mit längeren Zugkompositionen und ohne Halt

  • Auf der Strecke der S1 Sursee-Luzern-Baar verkehren abends längere Zugkompositionen. Frühmorgens, spätabends und am Wochenende gibt es auf dieser Strecke mehr Verbindungen. Buchrain (ab 5.32) und Root erhalten eine Frühverbindung nach Rotkreuz-Zug.
  • Die S29 verkehrt stündlich auf der Strecke Sursee-Zofingen-Olten-Aarau-Brugg-Turgi, zwischen Olten und Aarau ohne Halt. Für Reisende ab Nebikon, Dagmersellen und Reiden verkürzt sich die Reisezeit nach Aarau und das Umsteigen entfällt. Die bisherige S8 von Sursee nach Olten verkehrt nicht mehr.

Schnellere und mehr Verbindungen in Sursee-Mittelland

  • Die Linie 86 fährt neu vom Spital Sursee bis zum Campus ohne Wartezeiten am Bahnhof Sursee.
  • Wegen des neuen Fahrplans des Willisauer-Express und den abgestimmten Anschlüssen in Sursee auf den Interregio nach Luzern sind Pendler aus Mauensee und Schötz schneller in Luzern.
  • Die Linien 81, 82 und 83 fahren am Morgen früher nach Sursee und am Abend später nach Beromünster, Buchs, Dagmersellen, Büron und Schlierbach. Auch nach Reiden und St. Urban gibt es abends zusätzliche ÖV-Verbindungen.
  • Die neue Linie 89 fährt von Sempach nach Bäch (Beromünster). Sempach, Eich und Bäch erhalten mehr Verbindungen.

Buslinien im Seetal fahren häufiger

  • Auf sämtlichen Buslinien im Seetal wird das Angebot tagsüber und am Abend ausgebaut. Die Gemeinden Hohenrain, Müswangen, Römerswil und Schongau erhalten so täglich zusätzliche Verbindungen. Die Verbindung von Hitzkirch Dorf zum Bahnhof verkehrt häufiger.
  • Neu gibt es zwischen Hochdorf und Hitzkirch auch am Abend einen 30-Minuten-Takt. Die neue Buslinie 109 bedient stündlich diese Strecke, ergänzend zu der weiterhin stündlich verkehrenden S-Bahn S9. Von Montag bis Donnerstag verkehrt die Linie 109 ab Hochdorf um 22 und 23 Uhr, Freitag- und Samstagabend zusätzlich um Mitternacht.
  • Die Linie 110 verkehrt neu auch am Samstag und Sonntag stündlich, insgesamt acht Mal zwischen Hochdorf und Rotkreuz.

Luzern West

Die nationale Fahrplanvernehmlassung läuft vom 29. Mai bis am 16. Juni 2019.

Alle geplanten Änderungen per 15. Dezember 2019 im Kanton Luzern finden Sie unter www.mein-öV.ch/fahrplanwechsel

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.