Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der Föhnsturm hat die Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee teilweise lahmgelegt

Sturmböen fegten gestern Donnerstag mit über 100 Stundenkilometern über die Innerschweiz. Das traf auch die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees. Der Schiffsverkehr war stark eingeschränkt, ab Mittag konnte nur bis Vitznau gefahren werden.
Sandro Renggli
Ein Dampfschiff der SGV im Kampf gegen die Wellen. (Bild: Bote der Urschweiz)

Ein Dampfschiff der SGV im Kampf gegen die Wellen. (Bild: Bote der Urschweiz)

Um halb 11 Uhr entschied die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV), ihren Betrieb einzuschränken. Die durch den Föhnsturm verursachten äusseren Verhältnisse waren für den Normalbetrieb zu gefährlich. Die Schiffsführer meldeten, dass viele Anlegeorte so nicht mehr sicher befahrbar seien.

Während der Kanton Luzern vergleichsweise glimpflich davon kam, war die Lage in Schwyz und Uri schon ernsthafter. Dort blies der Föhnsturm teilweise mit über 100 Stundenkilometern. Die SGV entschloss sich deshalb, nur noch bis Vitznau zu fahren. Den ganzen Donnerstag konnten die Schiffe ab Vitznau also nicht nach Plan verkehren.

Bereits erworbene Tickets für ausgefallene Fahrten wurden von der SGV zurückerstattet. Nach Möglichkeit wurden den Reisenden Alternativrouten aufgezeigt.

Seltener Ausfall

Schäden musste die SGV keine einbüssen. Man habe zum Glück schnelle und korrekte Massnahmen getroffen. Üblich ist ein solcher Ausfall aber nicht. «Eine teilweise oder komplette Betriebseinstellung kommt höchst selten vor», sagt Martin Achermann, Leiter Planung der SGV auf Anfrage unserer Zeitung. «In den letzten vier Jahren gab es mit gestern zwei solcher Vorfälle.»

Am Freitagmorgen hatte sich die Lage dann beruhigt und der Betrieb konnte wieder normal aufgenommen werden. Die ersten Schiffe fuhren um 6.15 Uhr gemäss Fahrplan.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.