Video

Heute startet «die Höhle der Löwen» auf TV24 – auch vier Zentralschweizer Startups machen mit

Mit «Die Höhle des Löwen» startet TV24 eine besondere Castingshow. Jungunternehmer versuchen eine Jury von ihren Ideen zu überzeugen.

René Meier
Drucken
Teilen

In sieben Episoden treten 42 Deutschschweizer Start-ups vor die fünf «Löwen». Die Jury besteht aus den Unternehmern: Jürg Marquard (Marquard Media Gruppe), Roland Brack (Brack.ch), Tobias Reichmuth (Susi Partners), Bettina Hein (Svox, HelloYellow) und Anja Graf (Visionapartments).

Lässt sich einer von ihnen überzeugen, bietet er Kapital und Know-how gegen Firmenanteile an. In der ersten Folge von heute Dienstagabend geht es beispielsweise um eine mobile Holztoilette, die gut riechen soll. Oder Intelligenz-Spiele für Haustiere. Oder eine Online-Plattform zur privaten Vermietung von Campern und Wohnwagen.

In späteren Folgen sind auch vier Zentralschweizer Startups zu sehen:

  • Tanja Schenker (29) aus Bäch SZ
    Happy Genie, eine Luxushandtasche aus Äpfeln (aus Resten der Apfelsaftherstellung)
  • Violeta Slicunaj (39) aus Luzern
    Naê Wimpernlöffel, eine besondere Anwendungstechnik für Mascara
  • Edoardo Köppel (29) aus Hünenberg
    Cancelled.ch, ein Online-Portal, das bei der Durchsetzung von Fluggastrechten im Falle von Annullationen und Verspätungen hilft. 
  • Leo Schuler (48) aus Rotkreuz
    Epylun, ein autonomes, vernetztes Rauch- und Branderkennungssystem, das Brände selbstständig löschen kann. 

«Die Höhle des Löwen Schweiz» ist die Schweizer Adaption der Sony Pictures-Produktion Dragons's Den. Schon in 35 Ländern wird die TV-Sendung ausgestrahlt. In den USA läuft das Format unter dem Titel «Shark Tank» seit 2009. 

Hinweis: «Die Höhle des Löwen Schweiz», ab 21. Mai, dienstags 20.15 Uhr auf TV24. Infos: www.tv24.ch/hoehle-der-loewen