Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zusammenschluss im Ingenieurmarkt: Ostschweizer Wälli-Gruppe übernimmt IPG Keller AG

Durch die Übernahme der Kreuzlinger IPG Keller AG verstärkt sich die Ingenieurgruppe Wälli im Thurgau. Dort hat sie auch ihren Hauptsitz.
Thomas Griesser Kym
Sind sich handelseinig: Wälli-Verwaltungsratspräsident Jürg Pinkwasser (links) und IPG-Keller-Inhaber Rainer Keller. (Bild: PD)

Sind sich handelseinig: Wälli-Verwaltungsratspräsident Jürg Pinkwasser (links) und IPG-Keller-Inhaber Rainer Keller. (Bild: PD)

180 Mitarbeitende inklusive 30 Lernenden an einem Dutzend Standorten – das sind die Dimensionen der Wälli AG Ingenieure nach der Übernahme der IPG Keller AG, rückwirkend per Anfang Jahr. Das Kreuzlinger Unternehmen bringt 20 Mitarbeitende ein, die allesamt übernommen werden, und auch der Standort der IPG Keller bleibt erhalten.

Wälli mit Hauptsitz in Arbon kann durch die Transaktion seine Präsenz im Marktgebiet Thurgau verstärken, während IPG Keller Teil wird einer Gruppe mit umfassenden Dienstleistungen im Bauingenieurwesen.

Zehn der zwölf Standorte liegen in der Ostschweiz

Die beiden Firmen sprechen denn auch von einer «Wunschlösung». IPG Keller tritt noch bis Ende Jahr unter eigenem Namen auf und wird per Anfang 2020 in die von Lukas Wohlwend geleitete Wälli AG Ingenieure integriert. Dann wird IPG-Inhaber Rainer Keller Leiter der Niederlassung Kreuzlingen und Mitglied der Spartenleistung Geoinformatik. IPG Keller wurde 1925 gegründet und arbeitet auf den Gebieten Vermessung, Tiefbau und Raumplanung.

Wälli, gegründet 1949, bietet Ingenieurleistungen in den Segmenten konstruktiver Ingenieurbau, Tiefbau und Geoinformatik. Die unabhängige Gruppe hat zehn Standorte in der Ostschweiz (Appenzell, Arbon, Heerbrugg, Heiden, Herisau, Kreuzlingen, Romanshorn, Rorschach, St. Gallen und Weinfelden sowie je einen in Luzern und im Aargau.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.