Zuhörer oder Lauscher

Merken
Drucken
Teilen

Im Alltag tauchen vermehrt smarte digitale Zuhörer für Stube und Küche auf – Gesprächspartner wie Alexa, Google, Siri und Cortana. Sie schlummern nicht nur in PCs und Smartphones, sondern auch in autonomen Lautsprechern. Auf Zuruf regeln sie das Licht, starten die Kaffeemaschine, erzählen Witze und lesen die Agenda vor. Allerdings hören die smarten Helfer immer zu, also auch, wenn man eigentlich gar nichts von ihnen will. Wer den guten Absichten von Google, Amazon und Apple also nicht einfach vertraut, landet wieder bei Vorbildern der Literatur. George Orwells Roman «1984» prophezeite schon im Jahr 1949: «Big brother is watching you.» (mid)