Wohnen und Mobilität

Wohnen/Miete: Derzeit läuft eine weitere Hypothekarzinsrunde. Mieter müssen mit einer Mietzinserhöhung von 6% bis 8% rechnen. Teurer macht das Wohnen auch das innert eines Jahres nochmals um 15% teurere Heizöl.

Drucken
Teilen

Wohnen/Miete: Derzeit läuft eine weitere Hypothekarzinsrunde. Mieter müssen mit einer Mietzinserhöhung von 6% bis 8% rechnen. Teurer macht das Wohnen auch das innert eines Jahres nochmals um 15% teurere Heizöl. In den Haushaltbudgets schlägt sich das im Sommer nieder: Dann werden die Nebenkosten definitiv abgerechnet und allfällige Nachzahlungen eingefordert.

Strom, Gas, Wasser: Die Stromwirtschaft hält eine Verdoppelung des Strompreises in den nächsten 20 Jahren nicht für unrealistisch. Ein erster Schritt droht im Oktober 2008. Auf dieses Datum hin müssen die Elektrizitätswerke die Preise nach Energieliefer- und Netzkosten aufschlüsseln. Im Laufe von 2008 wollen diverse öffentliche Versorger auch die Wasser- und Erdgaspreise erhöhen.

Verkehr/Mobilität: Zugfahren ist mit dem Fahrplanwechsel der SBB seit 9. Dezember 2007 um 3,1% bis 3,6% teurer. Gleichzeitig kosten in diversen Agglomerationen auch Busse und Trams mehr. Keine Entspannung ist 2008 beim Benzin in Sicht. Ebenfalls kostspieliger wird 2008 das Fliegen. Swiss erhöht ab 4. Januar die Ticketpreise um durchschnittlich 2% bis 3%. (ps)

Aktuelle Nachrichten