Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wo am liebsten gearbeitet wird

ZÜRICH. Unter den «besten Arbeitgebern Europas», die von der Beratungsfirma Great Place to Work ausgezeichnet werden, finden sich auch dieses Jahr mehrere Firmen respektive Standorte von Unternehmen in der Schweiz.

ZÜRICH. Unter den «besten Arbeitgebern Europas», die von der Beratungsfirma Great Place to Work ausgezeichnet werden, finden sich auch dieses Jahr mehrere Firmen respektive Standorte von Unternehmen in der Schweiz. In den Top 25 der multinationalen Unternehmen liegt EMC auf Platz 3, Cisco Systems auf 4, Adecco auf 5, NetApp auf 7, AbbVie auf 8, McDonald's auf 17, Johnson & Johnson auf 18 und Phoenix Contact auf 25. Hinzu kommt Hilti aus Liechtenstein auf Rang 10. Europäischer Gesamtsieger der Multis ist Mars. In der Kategorie der kleinen und mittleren Unternehmen bis 500 Mitarbeitende findet sich in den Top 25 eine Schweizer Firma, die UMB AG, die in der Informationstechnologie tätig ist. UMB hat in der Schweiz sieben Standorte, darunter je einen in St. Gallen und in Frauenfeld. Für die Ranglisten wurden 700 000 Angestellte in 19 europäischen Ländern befragt. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.