Wirtschafts-Nobelpreis geht an zwei US-Ökonomen

William Nordhaus erhalte die Auszeichnung für seine Arbeit zum Klimawandel und Paul Romer für die Einbeziehung technologischer Innovationen in die langfristige makroökonomische Analyse, teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Montag in Stockholm mit.

Drucken
Teilen