Weiterer Abbau in Pfäffikon

Drucken
Teilen

Modehandel Am Hauptsitz von Sempione Fashion in Pfäffikon kommt es nach dem Aus von Charles Vögele und dem Besitzerwechsel zu einem erneuten Stellenabbau: 47 Mitarbeitende werden entlassen. Betroffen sind unter anderem Personen, die im Informatikbereich arbeiten. Das Amt für Arbeit des Kantons Schwyz bestätigte einen Bericht der «Sonntags-Zeitung». Die Investmentgruppe Sempione um OVS hatte die marode Charles-Vögele 2016 übernommen. (sda)