Volg kann Umsatz halten

Drucken
Teilen

Detailhandel Trotz schwierigen Marktumfelds hat die Volg-Gruppe im letzten Geschäftsjahr ihren Umsatz bei 1,47 Mrd. Fr. stabil halten können. Die 585 Volg-Dorfläden als wichtigster Absatzkanal setzten 1,12 Mrd. Fr. um, 1,4% mehr als im Vorjahr. Der Umsatz der 89 Tankstellenshops stieg um 2,5% auf 250 Mio. Franken. Rückläufig, von 122 Mio. auf 97 Mio. Fr., waren die Erlöse der freien Detaillisten, die Volg be­liefert. Dies wegen des Rückzugs der Pam- und Proxi-Läden. (red)