Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vergeltung der EU

Von Erdnussbutter, Whiskey, ­Tabak bis hin zu Röhren, Waschbecken, Motorbooten und vielen Stahlerzeugnissen: Die Liste von US-Produkten, welche die EU-Kommission mit Strafzöllen von bis zu 25 Prozent belegen könnte, ist lang. Gut 2,8 Milliarden Euro sollen die Gegenmassnahmen schwer sein, war gestern in Brüssel zu hören. Trumps Drohung, den Import europäischer Autos mit 25 Prozent zu besteuern, löste in Brüssel Stirnrunzeln aus. Europäische Firmen bauten zwei Millionen Autos selbst in den USA, sagte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. Tausende US-Jobs hingen von diesen Werken ab, sagte sie. (rhb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.