Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

UBS und CS gefordert

BERN. Die Übergangsfristen, unter denen die international tätigen Grossbanken ihre Kapitalpuffer weiter verstärken sollen, haben auf den Finanzmärkten offensichtlich keine Bedeutung.

BERN. Die Übergangsfristen, unter denen die international tätigen Grossbanken ihre Kapitalpuffer weiter verstärken sollen, haben auf den Finanzmärkten offensichtlich keine Bedeutung. Das beweisen die scharfen Kursreaktionen auf den gestern veröffentlichten jährlichen Bericht der Schweizerischen Nationalbank (SNB) zur Finanzstabilität. Die Aktien der Credit Suisse (CS) tauchten zwischenzeitlich auf ein 25-Jahres-Tief, und auch die Titel der UBS mussten mächtig Haare lassen.

Das auf den 1. Juli in Kraft tretende, verschärfte Too-big-to-fail-Regime und die laufenden Anpassungen der internationalen Kapitalstandards im Basler Ausschuss für Bankenaufsicht zwingen die beiden Grossbanken zu einer weiteren deutlichen Aufstockung ihrer Kapitalpuffer oder zu einer Fortsetzung der Bilanzverkleinerung. Der Stabilitätsbericht spricht von einem Bedarf von rund 10 Mrd. Fr. an zusätzlichem Eigenkapital je Institut für das laufende Geschäft sowie von einem Bedarf an Krisenkapital von 20 bis 25 Mrd. Franken.

Der für den Stabilitätsbericht zuständige SNB-Vizepräsident Fritz Zurbrügg verwies gestern vor den Medien auf das hohe Verlustpotenzial der Banken, wie es sich in aktuellen Stresstests zeige. Die UBS nahm den Stabilitätsbericht etwas verstimmt «zur Kenntnis» und hielt in einem Statement fest, dass man einer Reihe von Einschätzungen nicht zustimme. Die CS betonte ihrerseits, dass die bestehende Kapitalplanung bereits Dispositionen für den geforderten Kapitalaufbau enthalte. (D.Z.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.