Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Trend ist kein Trend mehr»

Swissveg, die grösste Interessenvertretung der Vegetarier und Veganer in der Schweiz, organisiert mit der Wellfairs GmbH die erste vegane Messe in der Schweiz vom 23. bis 25. September in Zürich. Hendrik Schellkes, Veranstalter der «Veggie World», über das Angebot dieser Messe und über Klischees.
Hendrik Schellkes Veranstalter der ersten veganen Messe in der Schweiz (Bild: pd)

Hendrik Schellkes Veranstalter der ersten veganen Messe in der Schweiz (Bild: pd)

Swissveg, die grösste Interessenvertretung der Vegetarier und Veganer in der Schweiz, organisiert mit der Wellfairs GmbH

die erste vegane Messe in der Schweiz vom 23. bis 25. September in Zürich. Hendrik Schellkes, Veranstalter der «Veggie World», über das Angebot dieser Messe und über Klischees.

Welche Vorbehalte äussern Konsumenten gegenüber veganem Essen, also ohne tierische Produkte?

Bei veganem Essen denken viele Menschen nur an Tofu und Gemüse. Veganes Essen wird irrtümlicherweise als langweilig und einseitig angesehen.

Wie stark ist der Trend zum Verzicht auf tierische Produkte?

Der Trend ist fast kein Trend mehr. Der vollständige oder teilweise Verzicht auf tierische Produkte erfolgt aus Gründen wie Tierethik, Umweltschonung und Gesundheit. Dies spricht nahezu jede Bevölkerungsgruppe an. Die Angebote der Hersteller werden immer zahlreicher, so dass inzwischen eine Integration der veganen Lebensweise in den Alltag problemlos möglich ist.

Wie gehen Sie mit Studien um wie jener der Universität Graz aus dem Jahr 2014, wonach «der Fleischkonsument seltener krank ist als der Vegetarier»?

Unzählige Studien belegen klar, dass die vegetarische Ernährung viele gesundheitliche Vorteile hat. Dies unter anderem, weil sie mehr Faserstoffe, mehr Vitamin C, mehr Folsäure, weniger Cholesterin und weniger Umweltgifte enthält. Selbst das Bundesamt für Gesundheit und die Weltgesundheitsorganisation WHO warnten kürzlich vor der Krebsgefahr bei Fleischkonsum. Dagegen gibt es eine einzige Studie, die das alles relativieren soll.

Was bietet die vegane Messe «Veggie World» für Nicht-Veganer?

Für Nicht-Veganer kann die Messe zum Erlebnis werden, wenn sie überraschende Erkenntnisse über die Vielfalt des veganen Lebensstils gewinnen. Höhepunkte an der Messe sind die täglichen Koch-Shows und die Modeschauen mit bio-veganen Kleidungsstücken.

Welche Trends beobachten Sie bei veganen Produkten?

Wie in anderen Lebensmittelbereichen geht der Trend bei den vegetarischen Produkten in Richtung «Schnelle Küche». Vor allem Convenience-Food – schnell zubereitete Gerichte – erleichtern den Umstieg auf die vegetarische respektive vegane Ernährung. Als Trend gilt auch, dass bestehende vegetarische Fleischalternativen auf vegane gewechselt werden. (n.a)

SG - Thema Businesslunch Besteck Gabel Serviette gedeckter Tisch bei Nett Restaurant Schützengarten (Bild: Ralph Ribi)

SG - Thema Businesslunch Besteck Gabel Serviette gedeckter Tisch bei Nett Restaurant Schützengarten (Bild: Ralph Ribi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.