Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tipper Tie schliesst Standort in Flawil - 55 Mitarbeiter betroffen

FLAWIL. Schon mehrmals musste die Flawiler Firma Tipper Tie Angestellte entlassen, das letzte Mal war im Dezember 2014 von einer Entlassungswelle die Rede. Damals mussten 30 Mitarbeiter gehen. Doch die aktuellste Hiobsbotschaft übertrifft alle bisherigen: Tipper Tie schliesst den Standort Flawil - 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlieren ihre Stelle.
Die Tipper Tie Alpina GmbH schliesst seinen Standort in Flawil auf dem Habis-Gelände. (Bild: Andrea Häusler/Archiv)

Die Tipper Tie Alpina GmbH schliesst seinen Standort in Flawil auf dem Habis-Gelände. (Bild: Andrea Häusler/Archiv)

Gestern wurden die Mitarbeiter informiert über diese neueste Entwicklung in der Firma Tipper Tie. Zudem erhielten sie gemäss FM1Today einen Brief mit der Überschrift "Kollektive Kündigung". Darin werden die Angestellten informiert, dass ein schrittweiser Abbau der Aktivitäten am Standort Flawil geplant ist. Die Produktion soll an einen anderen Standort von Tipper Tie verlegt werden. Eine Produktlinie soll zudem verkauft werden.

Tipper Tie Alpina GmbH beschäftigt zurzeit 55 Angestellte, welche alle auf die eine oder andere Weise betroffen sein könnten, heisst es im Schreiben weiter. Falls die geplanten Massnahmen umgesetzt würden, erfolgen die Kündigungen ab März dieses Jahres.

Bereits vor gut einem Jahr kündigte das Unternehmen, das Schneidmaschinen für Metzgereien herstellt, 32 Angestellten. Der Abbau sei notwendig, um sich nachhaltig im Markt zu positionieren, hiess es damals. Auch im Jahr 2009 erhielten schon 20 Mitarbeitende die Kündigung. Das Unternehmen verlegte dann allerdings im Mai 2011 den Firmensitz von Gossau nach Flawil. Von “mittelfristiger Standortsicherung” war 2011 die Rede und vom “Festhalten am Werkplatz Schweiz”. (red.)

Sitz in Chicago

1981 wurde Tipper Tie von der Dover Corporation, einem Firmenverbund mit Sitz in Chicago übernommen. 1994 integrierte der Hersteller von Maschinen für die Wurstwarenproduktion und Verpackungen die Firma Technopack in Glinde (D), 2000 die Schweizer "Alpina". (ahi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.