Thurgauer Wirtschaftsforum findet im Juni 2021 statt

Wegen der Coronamassnahmen wurde das Forum verschoben. Nun wurde ein Ersatzdatum gefunden.

Kaspar Enz
Drucken
Teilen
2018 fand das Wirtschaftsforum Thurgau noch im «Thurgauerhof» statt.

2018 fand das Wirtschaftsforum Thurgau noch im «Thurgauerhof» statt.

Bild: Reto Martin

Morgen Freitag, am 5. November, hätte das Wirtschaftsforum Thurgau stattfinden sollen. Bereits letzte Woche wurde aber klar: Mit den neuen Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ist die Veranstaltung mit jeweils rund 300 Gästen nicht durchführbar. Die Veranstalter verschoben das Forum vorerst auf unbestimmte Zeit.

Bereits haben die Veranstalter um Alexandra Vorburger und Julia Frischknecht von der Agentur Freicom ein Ersatzdatum gefunden: Das 24. Thurgauer Wirtschaftsforum werde am 8.Juni stattfinden, heisst es in einer Mitteilung.

Mehr Platz im Pentorama

Als Veranstaltungsort dient das Pentorama in Amriswil. Dieses hatten die Veranstalter bereits diesen Herbst vorgesehen. Die Platzverhältnisse würden eine coronataugliche Durchführung eher erlauben als der «Thurgauerhof» in Weinfelden, wo das Forum traditionell stattfindet. Das Pentorama wurde gewählt, weil auch im nächsten Juni noch Distanzregeln gelten könnten, so Alexandra Vorburger.

Wie die Veranstalter melden, haben sowohl Moderatorin Mona Vetsch wie auch alle Referenten auch für das neue Datum zugesagt. Dazu gehören beispielsweise UBS-Chefökonom Daniel Kalt oder Swissmem-Präsident Hans Hess. Bereits gekaufte Tickets bleiben auch für das neue Datum gültig. Die Veranstaltung kann auch per Livestream mitverfolgt werden, wie es in der Mitteilung heisst.