Telekommunikation
«Merry Christmas» – Herisauer Firma macht Ur-SMS fälschungssicher

Die erste SMS ist 1992 über ein Natel verschickt worden. Am letzten Dienstag ist die Nachricht für 107000 Euro bei Paris vom Auktionshaus Aguttes versteigert worden. Die Ausserrhoder Blockchain Trust Solutions AG hat das digitale Zertifikat dazu erstellt.

Stefan Borkert Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Die erste SMS der Welt ist ein Weihnachtsgruss gewesen.

Die erste SMS der Welt ist ein Weihnachtsgruss gewesen.

PD

Vodafone hat die erste SMS der Welt als sogenannten Non-Fungible Token (NFT) versteigert. Übermittelt wurde sie im Vodafone-Netz vor fast drei Jahrzehnten und empfangen von Vodafone-Mitarbeiter Richard Jarvis auf einer Weihnachtsfeier am 3. Dezember 1992. Die Nachricht lautete: «Merry Christmas». Versteigert hat die SMS das Auktionshaus Aguttes in Frankreich. Der Käufer hat den exklusiven Besitz einer detaillierten und einzigartigen Nachbildung des ursprünglichen Kommunikationsprotokolls erworben. Vodafone spendet das Geld an das UNHCR, das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen.

Aktuelle Nachrichten