Syma-Systems baut in Dubai

Messebau Die Toggenburger Firma Syma-Systems AG aus Kirchberg ist zuständig für den Messebau an der Weltausstellung 2020 in Dubai. Trotz Frankenstärke hat das Unternehmen das Auswahlverfahren des Dubai World Trade Centre (DWTC) für sich entschieden, das als Gastgeber fungiert.

Drucken
Teilen

Messebau Die Toggenburger Firma Syma-Systems AG aus Kirchberg ist zuständig für den Messebau an der Weltausstellung 2020 in Dubai. Trotz Frankenstärke hat das Unternehmen das Auswahlverfahren des Dubai World Trade Centre (DWTC) für sich entschieden, das als Gastgeber fungiert. Den Auftrag gewonnen habe die Syma-Systems dank ihrer Systemtechnik sowie Zusatzleistungen in Form von Aufbauarbeit und Anwendertrainings. Nach einer ersten Tranche im vergangenen Frühling folgt kommenden Monat die zweite Grosslieferung nach Dubai. Insgesamt werden damit laut der Syma-Systems dieses Jahr 70 Tonnen Standbaumaterial in sieben 40-Fuss-Standardcontainer verladen. Mit diesem Material sei das Unternehmen in der Lage, modulare Messeüberbauungen auf 6000 m² zu erstellen. Ebenso werden mehrgeschossige Messestände gebaut. Die Syma-Systems hat rund 1000 Mitarbeitende in gut 60 Ländern. (T. G.)