Sulzer plant keinen weiteren Stellenabbau

WINTERTHUR. Sulzer will nach der Schliessung in Allschwil in der Schweiz vorerst keine weiteren Stellen abbauen. Er werde auch in Zukunft die Kapazitäten den Gegebenheiten anpassen, sagte Sulzer-Chef Klaus Stahlmann. Dies geschehe aber vor allem im Ausland. (sda)

Drucken
Teilen

WINTERTHUR. Sulzer will nach der Schliessung in Allschwil in der Schweiz vorerst keine weiteren Stellen abbauen. Er werde auch in Zukunft die Kapazitäten den Gegebenheiten anpassen, sagte Sulzer-Chef Klaus Stahlmann. Dies geschehe aber vor allem im Ausland. (sda)

Volg legt Streit bei und übernimmt 30 Läden

WINTERTHUR. Der Streit zwischen den Detailhändlern Volg und Distribution Suisse ist beigelegt. Die beiden Unternehmen hätten vereinbart, dass Volg rund 30 Pam- und Proxi-Läden in Eigenregie weiterbetreiben werde, teilte Volg gestern mit. (sda)

«Zürich» prüft Kauf der Konkurrentin RSA

ZÜRICH. Die Zurich Versicherung fasst einen milliardenschweren Zukauf ins Auge: Sie prüft eine Offerte für den Kauf des britischen Konkurrenten RSA Insurance Group. (sda)