Ermittlungen im Gange
Steuerhinterziehung: Bank HSBC steht im Fokus deutscher Ermittler

Deutsche Behörden gehen gegen die HSBC Schweiz und deren Angestellte vor. Rund acht Mitarbeiter in Zürich stünden im Kontakt mit den deutschen Beamten.

Drucken
Teilen
Die Bank HSBC am Zürcher Paradeplatz (Archiv)

Die Bank HSBC am Zürcher Paradeplatz (Archiv)

Keystone

In den letzten Wochen wurden mindestens acht HSBC-Mitarbeiter in Zürich von deutschen Ermittlern aus Nordrhein-Westfalen kontaktiert, wie die «SonntagsZeitung» aus Kreisen der Bank erfahren hat.

Die Behörden teilten den Betroffenen und der Bank mit, dass sie in Deutschland Untersuchungen wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung eingeleitet haben. Die Anwälte der HSBC stehen mit den deutschen Behörden in Verhandlungen über einen Vergleich.

Aktuelle Nachrichten