Staatsanwalt wieder bei VW

Drucken
Teilen

Untreue Die Braunschweiger Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen den Autokonzern Volkswagen aufgenommen. Es geht um fragwürdige Zahlungen von Managern an den Betriebsrat. Die Behörde teilte mit, entsprechende Schritte eingeleitet zu haben. Die Ermittlungen richten sich auch gegen Konzernleitungsmitglieder. Es gebe ein Verfahren ­wegen des Anfangsverdachts der Untreue. (dpa)

Aktuelle Nachrichten