Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

So kauft man heute ein

Immer öfter begegnen einem im Supermarkt Kunden, die mit dem Scanner in der Hand einkaufen. Coop und Migros bauen ihre Systeme ständig aus. Nächster Schritt ist das Mobiltelefon als Einkaufshilfe. Und auch das ist noch nicht das Ende.
Thomas Griesser
Ein Coop-Kunde erfasst mit dem Hand-Scanner seinen Einkauf. (Archivbild: Susanne Basler)

Ein Coop-Kunde erfasst mit dem Hand-Scanner seinen Einkauf. (Archivbild: Susanne Basler)

Im Oktober 2005 hatte Coop Passabene lanciert mit Hand-Scannern, mit denen der Kunde im Laden die Artikel selber einlesen kann, stets weiss, wie viel er zahlen muss und die Wartezeit an der Kasse verkürzt. Mittlerweile bietet Coop Passabene in 82 Supermärkten an. Mit zwei Pilotversuchen baut Coop nun das System aus. Dabei kann der Kunde an der Kasse selber scannen und zahlen.

Einkaufen mit dem Handy

Die Migros kennt diese Spielarten bereits. Dafür hat sie mit dem Scannen unter dem Namen Subito generell erst sechs Jahre nach Coop begonnen. Auch spielt bei der Migros beim Einkauf im Laden das Mobiltelefon noch keine Rolle. Anders bei Coop, wo eine App das iPhone zum Scanner macht. Bezahlen wiederum kann der Kunde mit dem Mobiltelefon auch bei Coop noch nicht – wohl aber bei Spar, und zwar auf Monatsrechnung.

Funktechnik in der Zukunft

Spar selber hält nichts von Scanning-Systemen à la Passabene und Subito, sondern setzt darauf, dass dem Mobiltelefon die Zukunft gehört. In dieser könnten auch Techniken wie Near Field Communication (NFC) und Radio Frequency Identification (RFID) eine Rolle spielen, die das herkömmliche Scannen überflüssig machen und kontaktloses Bezahlen ermöglichen, wie man es bereits von ausgewählten Kreditkarten her kennt.

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 16. Januar.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.