SNB soll in Atomwaffen investiert haben

BERN. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) soll vergangenes Jahr rund 600 Mio. $ in Firmen investiert haben, die Atomwaffen produzieren. Dies geht aus einer Untersuchung der niederländischen Friedensorganisation PAX hervor. Zu der Untersuchung wollte die SNB keine Stellung nehmen. (sda)

Drucken
Teilen

BERN. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) soll vergangenes Jahr rund 600 Mio. $ in Firmen investiert haben, die Atomwaffen produzieren. Dies geht aus einer Untersuchung der niederländischen Friedensorganisation PAX hervor. Zu der Untersuchung wollte die SNB keine Stellung nehmen. (sda)

Aktuelle Nachrichten