Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SESSELWECHSEL: Der neue Chef soll Starrag internationalisieren

Per 1. Juni ersetzt Christian Walti an der Spitze des Werkzeugmaschinenbauers Walter Börsch. Der designierte Konzernchef soll die Gruppe in neuen Märkten voranbringen.

Ende September vergangenen Jahres hatte Walter Börsch seinen Rücktritt als Starrag-Chef binnen Jahresfrist angekündigt. Hinter seinem Entscheid stünden ausschliesslich persönliche Gründen, wie er und die Rorschacherberger Firma betonten. Nun ist Starrag auf der Suche nach einem Nachfolger fündig geworden. Es ist Christian Walti (50), der seit sechs Jahren die Bosch Packaging Systems in Beringen SH leitet, die Verpackungs- und Handlingsysteme herstellt, die unter anderem auf Roboterbasis konzipiert sind.

Walti hat an der Universität St. Gallen studiert und doktoriert. Der Betriebswirtschafter war Berater bei Capgemini, Manager bei ABB Schweiz und Chef der Faes Finanz AG. Starrag-Verwaltungsratspräsident Daniel Frutig sagt, Walti passe strategisch perfekt zur Starrag. Er ergänze die Ingenieure im Managementteam mit ganz anderen Kompetenzen betriebswirtschaftlicher und kommerzieller Natur.

Eine von Waltis Hauptauf­gaben werde es denn auch sein, Vertrieb, Verkauf und Marketing des Werkzeugmaschinenherstellers verstärkt international zu forcieren. Dies im Rahmen der Konzernstrategie, neue Märkte wie die USA oder China auf- und auszubauen. Ein weiteres Hauptaugenmerk gilt laut Frutig der Produktentwicklung sowie schlanken, effizienten Strukturen.

Waltis Einführung bei Starrag werde von Börsch eng begleitet. Dieser verlasse die Firma im ­August. Walti lässt sich zitieren, er freue sich, zusammen mit dem Team der Starrag (Umsatz 405 Millionen Franken) diese dorthin zu führen, wo sie hingehöre: «In die weltweite Spitzengruppe der Hersteller von Präzisionswerkzeugmaschinen.» (T. G.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.