Schweiz sucht eigene Lösung

In der Schweiz hat der Bundesrat 2010 entschieden, die Problematik unter Berücksichtigung der Entwicklung in der EU zu regeln.

Drucken
Teilen

In der Schweiz hat der Bundesrat 2010 entschieden, die Problematik unter Berücksichtigung der Entwicklung in der EU zu regeln. Nach dem Scheitern in der EU will das BAG nun wie schon 2008 erneut Kontakt aufnehmen mit Konsumenten, Bauern und der Lebensmittelindustrie, um eine eigene Regelung zu finden. Im Entwurf zum revidierten Lebensmittelgesetz ist vorgesehen, den Bundesrat zu ermächtigen, «bestimmte Methoden zur Erzeugung von Tieren, also auch das Klonen von Tieren, einzuschränken oder zu verbieten». Wie das eidgenössische Parlament entscheiden wird, ist offen. (mt.)

Aktuelle Nachrichten