SBC übernimmt Schweizer Belair

Drucken
Teilen

Fluglinie Die deutsche Beteiligungsgesellschaft SBC übernimmt die Schweizer Belair Airlines per sofort aus der Insolvenz von Air Berlin. Der Flugbetrieb solle sobald wie möglich wieder aufgenommen werden, teilte SBC gestern Abend mit. Ende Oktober 2017 hatte Belair ihren Flugbetrieb eingestellt, und die Liquidation wurde eingeleitet. Belair gehörte zur insolventen Air Berlin. Im Zuge der geplanten Auflösung der Belair war den rund 200 Beschäftigten damals gekündigt worden.

Michael Hoevel, der künftig die Belair-Geschäftsführung übernehmen wird, rief die ehemaligen Belair-Mitarbeiter in der aktuellen Medienmitteilung ausdrücklich dazu auf, sich bei Belair per E-Mail zu melden, wenn sie Interesse hätten, an ihren ehemaligen Arbeitsplatz zurückzukehren. Die Genehmigungen für den Flugbetrieb müssen bei den Schweizer Behörden indes noch eingeholt werden. (sda)