RUZ übernimmt Business Broker

GOSSAU. Das Raiffeisen Unternehmerzentrum (RUZ) hat 100 Prozent der Aktien der Business Broker AG übernommen. Die Firma mit Standorten in Zürich, Lausanne und Lugano ist das grösste und erfolgreichste Beratungsunternehmen im Bereich der KMU-Vermittlung in der Schweiz.

Drucken

GOSSAU. Das Raiffeisen Unternehmerzentrum (RUZ) hat 100 Prozent der Aktien der Business Broker AG übernommen. Die Firma mit Standorten in Zürich, Lausanne und Lugano ist das grösste und erfolgreichste Beratungsunternehmen im Bereich der KMU-Vermittlung in der Schweiz. Mit der Übernahme stärkt das RUZ sein Angebot im Bereich der Nachfolgeplanung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, heisst es in einem Communiqué.

Die Business Broker AG wurde 2007 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Unternehmensnachfolge zu ermöglichen. Mehr als 200 Projekte konnten bislang abgeschlossen werden. Der volkswirtschaftliche Nutzen sei beachtlich, heisst es weiter. Bereits mehr als 1000 Arbeitsplätze konnten gerettet und Firmen im Gesamtwert von über 350 Millionen Franken verkauft werden. (red.)

Aktuelle Nachrichten