Russland gründet eigene Ratingagentur

MOSKAU. Die russische Zentralbank will bis Jahresende eine einheimische Ratingagentur als Gegenpol zu den Branchenriesen aus den USA aufbauen. «Der russische Markt braucht eine starke Ratingagentur mit einem hohen Mass an Führungsstärke und Professionalität», teilte die Zentralbank mit.

Drucken
Teilen

MOSKAU. Die russische Zentralbank will bis Jahresende eine einheimische Ratingagentur als Gegenpol zu den Branchenriesen aus den USA aufbauen. «Der russische Markt braucht eine starke Ratingagentur mit einem hohen Mass an Führungsstärke und Professionalität», teilte die Zentralbank mit. Zwischen Russland und den drei Agenturen Standard & Poor's, Moody's und Fitch hatte es immer wieder Spannungen gegeben. (afp)