Rheintaler Wirtschaftsforum ohne Doris Leuthard

WIDNAU. Bundesrätin Doris Leuthard hat ihre Teilnahme am Rheintaler Wirtschaftsforum abgesagt. Grund dafür ist der Tod ihres Vaters Leonz Leuthard. Leuthard wird ersetzt von Swissmem-Präsident Hans Hess.

Drucken
Teilen
Bundesrätin Doris Leuthard. (Bild: Keystone)

Bundesrätin Doris Leuthard. (Bild: Keystone)

Leonz Leuthard, der Vater von Doris Leuthard, ist im Alter von 90 Jahren verstorben. Deshalb hat die Bundesrätin verschiedene berufliche Verpflichtungen kurzfristig abgesagt. So wird nicht sie, sondern Swissmem-Präsident Hans Hess den Abschluss des offiziellen Programms am 22. Rheintaler Wirtschaftsforum machen, das morgen Freitag in Widnau über die Bühne gehen wird. Wie aus der Medienmitteilung der Organisatoren zu vernehmen ist, hätten diese verschiedene Optionen geprüft und sich schliesslich für Hess entschieden.

Hess war in seinem beruflichen Leben unter anderem bei der Huber & Suhner AG in Pfäffikon tätig und leitete die Leica Geosystems AG in Heerbrugg als CEO und Delegierter des Verwaltungsrats. Seit 2010 ist er Präsident von Swissmem, dem grössten Schweizer Industrieverband, und Vize-Präsident des Schweizer Wirtschaftsdachverbands economiesuisse. (red.)

Aktuelle Nachrichten