Preisverleihung des WTT Young Leader Award der Fachhochschule St.Gallen präsentiert sich coronafest – Online und offline gehen Hand in Hand

Der WTT Young Leader Award hat mit regionalen Unternehmen ein neuartiges Eventmodell für die Preisverleihung kreiert.

Stefan Borkert
Drucken
Teilen
Vor Corona hat die Preisverleihung des WTT Young Leader Award vor Publikum in der voll besetzten Tonhalle stattgefunden.

Vor Corona hat die Preisverleihung des WTT Young Leader Award vor Publikum in der voll besetzten Tonhalle stattgefunden.

Ralph Ribi

Am Festakt des WTT Young Leader Award werden Online- und Offline-Welten mitein­ander verbunden und aktuellste Eventtechnik eingesetzt. Peter Müller, Leiter der Wissenstransferstelle an der Fachhochschule St.Gallen, sagt: ««Als Hochschule sind wir prädestiniert, in solchen Situationen Lösungen zu finden.» Gemeinsam mit Ostschweizer Partnern tüftelte die Wissenstransferstelle WTT-FHS deshalb an einem Veranstaltungsformat, das definitiv und unabhängig von der aktuellen Coronalage durchgeführt werden kann. Herausgekommen ist ein Hybridevent, der online und offline kombiniert. Ausserdem gibt es neu einen Publikumspreis.

Der Anlass zeige, wie sich Wirtschaftsstudierende in Praxisprojekten als künftige Führungskräfte behaupten, und zwar gerade in ausserordentlichen Situationen, so Sprecher Pascal Tschamper. Der Event findet nicht wie sonst üblich im Herbst, sondern erst am 8. Dezember statt. Dann werden die Nachwuchskräfte der regionalen Wirtschaft im Namen der neuen Ost (Ostschweizer Fachhochschule) ausgezeichnet.

Partner spannen für Event zusammen

Für das neue Eventmodell stellen die St.Galler Stadtwerke als Network-Sponsor mittels Glasfasern die notwendige digitale Basis und die erforderlichen Bandbreiten in der Tonhalle St.Gallen zur Verfügung. Sie sorgen ebenfalls für das physische Networking beim Award-Buffet. Gallus Media kreiert als Live-Broadcast-Partner eine eigene Plattform mit elektronischem Networking, Voting, Conferencing und einem Livestream. Geschäftsleiter Johannes Widmer sagt: «Diese Vernetzung aktueller Technologien ist einzigartig.» Viele hätten das während der Pandemie versucht, seien dann aber wieder zu konventionellen Lösungen zurückgekehrt. Die Firma Scandola Light Audio Media führt die zentrale Regie vor Ort und kreiert so ein medial inszeniertes Gesamtkunstwerk. «Dieses Eventformat hat Modellcharakter für unsere Branche», sagt Inhaber Marco Scandola. Als neuer Digital-Partner unterstützt der Full-Service-Provider Thurcom die virtuelle Verbreitung des WTT Young Leader Awards auf verschiedenen Kanälen.

Mehr zum Thema
Publireportage

WTT Young Leader Award 2019

Am Montag, 16. September, wird der «WTT Young Leader Award» verliehen. Sechs Teams wurden von der Jury für den begehrten Preis nominiert. Die drei Teams aus der Kategorie Marktforschung werden hier vorgestellt.

Den Vorsprung nicht verspielen

Ostschweizer Unternehmen brennt die digitale Transformation unter den Nägeln. Das zeigt die Auftragsliste der Wissenstransferstelle (WTT) der Fachhochschule St. Gallen.
Stefan Borkert