Phosphor aus Klärschlamm gewinnen

KONSTANZ. Die Konstanzer Limco International GmbH liefert die toxikologischen Gutachten zu einem europaweiten Projekt zum Phosphor-Recycling aus Klärschlamm.

Drucken
Teilen

KONSTANZ. Die Konstanzer Limco International GmbH liefert die toxikologischen Gutachten zu einem europaweiten Projekt zum Phosphor-Recycling aus Klärschlamm. In dem Projekt geht es darum, eine Kostenevaluation sowie eine Marktanalyse und einen Leitfaden für die Aufarbeitung von Phosphor aus Klärschlamm und Abwasser zu erstellen. An dem Projekt beteiligt sind Institutionen und Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Rückgewinnung von Phosphor aus Klärschlamm in den kommenden Jahren immer mehr lohnen wird. (bor)

Aktuelle Nachrichten