Otto Keller AGübernimmt Ackermann AG

ARBON. Die Ackermann AG, Egnach, ist ab heute unter dem Dach der Otto Keller AG, Arbon. Walter Ackermann tritt in den Ruhestand. Damit geht nach 119 Jahren ein Stück Unternehmensgeschichte in Egnach zu Ende. Walter Ackermann war seit 1968 im Unternehmen tätig.

Drucken
Teilen

ARBON. Die Ackermann AG, Egnach, ist ab heute unter dem Dach der Otto Keller AG, Arbon. Walter Ackermann tritt in den Ruhestand. Damit geht nach 119 Jahren ein Stück Unternehmensgeschichte in Egnach zu Ende. Walter Ackermann war seit 1968 im Unternehmen tätig. 2006 übergab er die Führung seinem Sohn Simon. Simon Ackermann äusserte den Wunsch, sich auf Planung zu konzentrieren und mit seiner Frau in Landquart einen Hof zu betreiben.

Alle elf Mitarbeitenden sowie zwei Lernende und der Kundenstamm werden weitergegeben. Otto Keller erweitert damit seine Kernkompetenzen um den Bereich Sanitär. «Entscheidend war für uns auch, dass das Unternehmen die nötigen Ressourcen für die Mitarbeitenden und den Sanitärbereich aufbringen kann. Beides erfüllt Otto Keller», sagt Walter Ackermann. (red.)