«Offene Kommunikation ist wichtig»

ST. GALLEN. Das diesjährige Thema des KMU-Tags auf dem Olma-Areal lautete «KMU und Mitarbeitende – inspirieren, motivieren, bewegen».

Michel Burtscher
Merken
Drucken
Teilen
Jörg Augustin HSL Informatik AG

Jörg Augustin HSL Informatik AG

ST. GALLEN. Das diesjährige Thema des KMU-Tags auf dem Olma-Areal lautete «KMU und Mitarbeitende – inspirieren, motivieren, bewegen». Doch wie motiviert man Mitarbeiter? Offene Kommunikation, ein gutes Arbeitsklima und ein grosses Mass an Freiheit sind offenbar der Schlüssel zum Erfolg, wie eine kleine Umfrage unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des KMU-Tags zeigt.

An einem Stehtisch in der Olma-Halle 9.1 steht Pascal Briano. Er ist Head of Sales bei der Mobilezone Business AG. Motivation bedeute für ihn, dass die Vorgesetzten auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingehen, sagt er. Das sei bei Mobilezone der Fall: «Bei uns wird darauf geachtet, welche Wünsche und Bedürfnisse die Mitarbeiter haben.» Doch nicht nur der Arbeitgeber ist gefordert: «Eine Grundmotivation muss beim Arbeitnehmer vorhanden sein, sonst bringt alles nichts», sagt Briano. Darauf könne das Unternehmen dann aufbauen.

Mitarbeiter treffen sich

Die Motivation der Mitarbeiter werde wesentlich beeinflusst durch das Arbeitsklima im Betrieb, sagt Jörg Augustin, Geschäftsleiter der HSL Informatik AG mit Sitz im liechtensteinischen Balzers. «Darum treffen sich bei uns alle Mitarbeiter einmal im Monat an einem Abend und unternehmen etwas zusammen.» Jeder Mitarbeiter habe die Pflicht, einen solchen Abend zu organisieren. Das fördere den Zusammenhalt, sagt Augustin. Zudem gewähre man den Mitarbeitenden viel Freiräume. «Man darf auch einmal etwas auf morgen verschieben», sagt Augustin. «Wichtig ist, dass die Menschen Freude an ihrer Arbeit haben.»

Dass Freiheit bei der Arbeit wichtig ist, findet auch Thomas Kerker. Der Leiter Marketing und Produktion bei der Ärzteorganisation Hawadoc AG in Winterthur, ist zum erstenmal am KMU-Tag. «Als motivierend empfinde ich zudem, wenn der Arbeitgeber die Leistung seiner Mitarbeiter anerkennt und schätzt. «Es sollte nicht nur negative, sondern auch positive Kritik geäussert werden.» Beschönigt soll aber nichts werden: Ein offener Umgang sei wichtig.

Sonne sorgt für gute Laune

Offene Kommunikation findet auch Roger Ottiger, Gebietsverkaufsleiter Ostschweiz bei der Sitag AG, entscheidend. Das werde in seiner Firma auch so gelebt. «Bei uns sind alle per Du.» Zudem sehe man, wie der Chef mitarbeite. «Das motiviert.» Doch nicht alles liegt in der Hand des Unternehmens: «Ich bin motiviert, wenn die Sonne scheint.»

Pascal Briano Mobilezone Business AG

Pascal Briano Mobilezone Business AG

Thomas Kerker Hawadoc AG

Thomas Kerker Hawadoc AG

Roger Ottiger Sitag AG (Bilder: Michel Burtscher)

Roger Ottiger Sitag AG (Bilder: Michel Burtscher)