Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nüssli baut die grösste Schwingarena der Welt

Die Zug-Arena am Schwing- und Älplerfest 2019 wird Platz für 56000 Zuschauer bieten.

Waren es in Burgdorf und Estavayer noch 52013 respektive 52016 Sitzplätze, fasst die Zug-Arena 56000 Zuschauer. Damit wird die weltweit grösste temporäre Tribünenanlage für das Eid­genössische Schwing- und Älplerfest (Esaf) 2019 in Zug stehen, teilt Nüssli, die Thurgauer Spezialistin für Temporärbauten, in einem Communiqué mit. Nüssli baut damit bereits die 21. Esaf-Arena. 1961 in Zug war das erste Esaf für die Unternehmung. Nun wird 58 Jahre später die Tribünenanlage wieder in Zug stehen, allerdings mit doppelt so vielen Zuschauerplätzen.

Mitte Juni 2019 werde mit dem Bau der Zug-Arena begonnen, damit die Bösen pünktlich am 23. August die Sägemehl-Ringe betreten können, heisst es weiter. Nach dem Schlussgang am 25. August wird dann der neue Schwingerkönig gekrönt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.