Neustart zur Änderung

Laut einer Studie, die die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) für Promarca erstellte, verfügen Coop und Migros in der Schweiz über relative Marktmacht.

Drucken
Teilen

Laut einer Studie, die die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) für Promarca erstellte, verfügen Coop und Migros in der Schweiz über relative Marktmacht. Relative Marktmacht bezieht sich auf absatz- und investitionsbedingte Abhängigkeit eines Herstellers von einem Detailhändler. Unternehmen gehen kartellrechtlich dagegen kaum vor, weil sie Preise weitergeben, und für Konsumenten lohnt sich der Rechtsweg nicht. Nach der gescheiterten Kartellgesetzrevision will nun der Konsumentenschutz mit einer Initiative sowie Hans Altherr, FDP-Ständerat aus Appenzell Ausserrhoden, mit einem Vorstoss im Parlament erreichen, dass internationale Unternehmen Schweizer Abnehmern die Beschaffung zu günstigeren Preisen im Ausland nicht mehr verweigern können. (mst)