Währungen

Neues Rekordtief: Ein Dollar ist jetzt noch 88 Rappen wert

Der Dollar hat nach Ostern seine Talfahrt weiter fortgesetzt. Zum Schweizer Franken fiel der Greenback auf ein neues Rekordtief von 0,8744 Dollar. Auch gegenüber anderen Währungen verlor der Greenback an Terrain.

Drucken
Teilen
Der Dollar notierte gegenüber dem Franken sehr tief

Der Dollar notierte gegenüber dem Franken sehr tief

Keystone

Der freie Fall der US-Währung wird laut Devisenexperte weiter anhalten. Solange die amerikanische Notenbank Fed keine Leitzinserhöhung in Aussicht stelle, werde sich der Dollar nicht erholen, so ihre Meinung. IN den letzten Monaten haben sich vor allem die Währungen jener Länder gut entwickelt, deren Zentralbanken Leitzinserhöhungen angedeutet oder durchgeführt haben. Denn das Geld fliesst dorthin, wo höher rentierende Anlagen locken. (rsn)