Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

NEUER BESITZER: Ostschweizer Bäckerei Schwyter ist neu in Aargauer Hand

Die St.Galler Bäckerei Schwyter gehört neu zur Unternehmensgruppe der Obermühle Boswil im Aargau. Auch unter dem neuen Eigentümer soll Schwyter weiter wachsen.
Valentin Stöckli (links), der neue Eigentümer, und Matthias Schwyter in der Backstube des Ostschweizer Traditionsunternehmens Schwyter. (Bild: Urs Bucher)

Valentin Stöckli (links), der neue Eigentümer, und Matthias Schwyter in der Backstube des Ostschweizer Traditionsunternehmens Schwyter. (Bild: Urs Bucher)

Die traditionsreiche Bäckerei Schwyter - seit bald 115 Jahren fester Bestandteil der Stadt St.Gallen und mittlerweile mit 14 Standorten in der Ostschweiz präsent - hat einen neuen Besitzer. Da sich keine familieninterne Nachfolge abzeichnete, haben Matthias und Gaby Schwyter nach einer geeigneten Lösung für die Zukunft gesucht.

Mit Valentin Stöckli, Besitzer der Obermühle Boswil, wurde nun eine Lösung gefunden, die branchennah ist, wie an einer Medienorientierung zum Verkauf bekannt gegeben wurde. Die Bäckerei Schwyter mit ihren gut 120 Arbeitsplätzen will der neue Besitzer aus dem Aargau erhalten und zugleich weiter stärken. "Unser Ziel ist, die Stellung der Bäckerei Schwyter im Markt mit innovativen und hochwertigen Produkten und Dienstleistungen weiter auszubauen", hält Stöckli fest.

Das Stammhaus der Bäckerei Schwyter befindet sich an der Neugasse in St.Gallen. In der Stadt selber werden heute acht Quartiere mit Brot und Backwaren versorgt. Hinzu kommen Filialen im Appenzellerland, im Rheintal und in Eggersriet. 2014 investierte Schwyter in eine neue Backstube im Osten St.Gallens. Im Frühling 2018 wird dann im neu gestalteten St.Galler Hauptbahnhof der 15. Standort eröffnet. Ein weiteres Geschäft ist der Catering-Service, der wichtiger Bestandteil des Unternehmens bleiben soll.

Die Familie Schwyter wird dem Unternehmen weiterhin verbunden sein und ist auch im neuen Verwaltungsrat vertreten. "Mit viel Freude haben wir über drei Generationen hinweg die Entwicklung des Betriebs gestaltet und begleitet", halten Gaby und Matthias Schwyter im Namen der gesamten Familie fest. Nun sei es an der Zeit, jüngere Hände ans Werk zu lassen. (T.F.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.