Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Moneypark kauft Finovo

Start-up Der Hypothekenvermittler Moneypark hat das Fintech-Start-up Finovo übernommen. Finovo ermöglicht Pensionskassen, in Hypotheken zu investieren, und hat dafür eine Bewirtschaftungsplattform entwickelt. Moneypark stärke mit der Übernahme seinen neuen Geschäftsbereich Firmenkunden und Institutionelle, teilte das Unternehmen mit, das zu 70 Prozent dem Versicherer Helvetia gehört. Über den Kaufpreis ­wurde Stillschweigen vereinbart. Moneypark übernimmt alle Mitarbeitenden und Kundenportfolios von Finovo. Vergangenen Juli hatte Moneypark die Übernahme des Westschweizer Hypothekenberaters DL angekündigt. Vergangenes Jahr vermittelte Moneypark Hypothekarkredite über 2 Milliarden Franken. (sda/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.