Mogema eröffnet Büro im Rheintal

REBSTEIN. Das niederländische Industrieunternehmen Mogema hat in Rebstein ein Verkaufsbüro eröffnet. Diese Standortwahl fiel laut Büroleiter Pero Kovljenic, weil sich das St.

Drucken
Teilen

REBSTEIN. Das niederländische Industrieunternehmen Mogema hat in Rebstein ein Verkaufsbüro eröffnet. Diese Standortwahl fiel laut Büroleiter Pero Kovljenic, weil sich das St. Galler Rheintal «zum Silicon Valley der Vakuumindustrie zählen» dürfe und Mogema hier die Nähe zu Kunden sicherstellen könne. Mogema ist ein High-Tech-Unternehmen für Schweissen, Zerspanen und Vakuumtechnologie mit Produktion in den Niederlanden. Von Rebstein aus soll Kovljenic die Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreuen und die Sparte Vakuumtechnologie verantworten. Mogema biete alle Schritte vom Engineering bis zur Montage kompletter Vakuumkammern. Das Unternehmen ist Teil der niederländischen Gruppe Aalberts Industries, der 200 Firmen mit 14 500 Beschäftigten gehören. (T. G.)

Aktuelle Nachrichten