Model forciert den Digitaldruck

Drucken
Teilen

Wellkarton Der Verpackungshersteller Model setzt am Standort seines Hauptsitzes Weinfelden weiterhin auch auf digitale Produktion. Dazu hat das Unter­nehmen kürzlich das Projekt «Geneva» abgeschlossen. In dessen Rahmen hatte die Model AG 2015 eine Wellkarton-Digitaldruckmaschine des Waadtländer Herstellers Bobst in Betrieb genommen. Seither wurde die Anlage kontinuierlich weiterentwickelt und jüngst mit dem Einbau des Lackwerkes vollendet. Model rechtfertigt die Investition wie folgt: Kunden unterhielten heute keine teure Lagerkapazität für Verpackungen und Displaymaterial mehr, und Druckmotive und Layouts würden in kürzeren Intervallen verändert oder an regionale Besonderheiten angepasst. Im Vergleich zu Verpackungen aus kaschiertem Karton, die im Offsetverfahren bedruckt werden, verkürze der Digitaldruck auf Wellkarton den Bestellrhythmus um Wochen. (T. G.)