Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kommentar

Milliardenstrafe gegen Banken: Bonanza war gestern, Kartelle sind ein Evergreen

Die Tricksereien der Banken waren ein gigantisches Verlustgeschäft. Trotzdem wird man sie irgendwann in anderer Form wieder sehe
Daniel Zulauf
Daniel Zulauf.

Daniel Zulauf.

Mit einer weiteren Milliardenstrafe gegen ein internationales Bankenkartell im Devisenhandel bringt die EU-Kommission die Aufarbeitung der grössten Wettbewerbsverstösse aus der Zeit vor der Finanzkrise zum Abschluss. In den langwierigen Untersuchungen zum Vorschein kam ein bunter Strauss von kreativen und oft auch unglaublich dreisten Praktiken, mit denen Finanzkonzerne ihre Kunden über Jahre hinweg zu melken verstanden hatten.

Staunen mag man darüber, dass diese Wettbewerbsverstösse in einer Zeit kulminierten, als die Welt der Banken noch einem wahrhaftigen Bonanza glich: 2006 hatte die UBS noch ein Rekordergebnis ausgewiesen.

Dass die Banken trotz der seinerzeitigen Hochkonjunktur eine Notwendigkeit verspürte, dem hervorragenden Geschäftsgang mit allerlei Tricks zusätzlich nachzuhelfen, ist nur ein scheinbares Paradoxon. Die Finanzkonzerne handelten nicht zuletzt auch auf Druck der Investoren, die unablässig höhere Renditen einforderten. Die Spätfolgen des irrationalen Überschwangs sind mindestens bei den Grossbanken in Europa noch nicht ausgestanden.

Die Tricksereien waren ein gigantisches Verlustgeschäft. Trotzdem wird man sie irgendwann in anderer Form wieder sehen. Wie sagte Adam Smith doch schon vor 250 Jahren: Sitzen drei Geschäftsleute aus derselben Branche im gleichen Raum, ist der Anfang eines Kartells schon angelegt. Kartelle sind ein Evergreen, solange es Wettbewerb gibt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.