Micarna Gruppe übernimmt die Rudolf Schär AG

THAL/ZÜRICH. Die Micarna Gruppe übernimmt den Ostschweizer Fleisch- und Wurstspezialitätenhersteller Rudolf Schär AG mit allen Mitarbeitenden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Drucken
Albert Baumann, Unternehmensleiter Micarna SA, Johann Schär, abtretender Verwaltungsratspräsident und Christian Schär, Geschäftsführer Rudolf Schär AG. (Bild: pd)

Albert Baumann, Unternehmensleiter Micarna SA, Johann Schär, abtretender Verwaltungsratspräsident und Christian Schär, Geschäftsführer Rudolf Schär AG. (Bild: pd)

"Im Sinne einer Nachfolgeregelung übernimmt die Micarna Gruppe das Traditionsunternehmen und stellt damit die langfristige Zukunft des Unternehmens sicher", heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Rudolf Schär AG wurde im Jahre 1945 in St.Gallen gegründet.

Zwischen der Rudolf Schär AG und der Micarna Gruppe gibt es seit vielen Jahren eine enge Lieferantenzusammenarbeit. Wie es in der Mitteilung heisst, soll die Rudolf Schär AG als eigenständige Aktiengesellschaft unter Beibehaltung aller 90 Mitarbeitenden am Standort Thal weitergeführt werden. Geschäftsführer Christian Schär, der auch künftig dem Unternehmen in Thal vorstehen wird, meint: "Durch die Übernahme sichern wir die nahtlose Weiterführung unseres Betriebs." (pd/rr)

Aktuelle Nachrichten